Warenkorb (0)

Rivera

Die schon sehr lange bestehende Kellerei hat sich im Laufe der Jahre entwickelt und hat sich dabei immer neuester Technologien bedient.

In den 60er Jahren hat die Kellerei „Rivera“ einen komplett temperaturkontrollierten Anbau errichtet. Vor Kurzem ist ein weiteres Gebäude hinzugekommen: Der moderne Weinkeller mit kleinen Edelstahlfässern ist besonderes für die Fermentierung der Weißweine und die Aufweichung der Trauben für Rosé- und Rotweine geeignet. Außerdem sind circa 600 Barrique-Fässer im Keller der Kellerei „Rivera“ zu finden.
Giuseppe de Corato begann schon früh, Weinreben, Oliven und Weizen anzubauen. Im Jahr 1950 gründete dann sein Sohn Sebastiano die „Azienda Vinicola Rivera“, mit dem Ziel, das große Potenzial des Gebiets „Castel del Monte“ auszunutzen. Carlo, der Sohn Sebastianos, brachte dann die Idee ein, neue Rebsorten wie den Chardonnay oder Sauvignon zu kultivieren.

Ihr oberstes Ziel, Qualitätsweine mit besonderem Charakter zu erzeugen war nun dank hartnäckigem Streben nach Optimierung erreicht: Die Weine der Kellerei „Rivera“ repräsentieren die Vielfalt der Farben und Düfte Apuliens.