Warenkorb (0)

Azienda Agricola Giovanni Scilio

Die Tenuta Scilio di Valle Galfina liegt am nordöstlichen Hang des Ätna im Gebiet der DOC Etna, wo die Kultivierung der Weinrebe seit Jahrhunderten von Generation zu Generation weitergegeben wird. In dieser Region sind seit jeher die günstige Beschaffenheit der vulkanischen Böden, die milde Frische des Klimas und der menschliche Fleiß unauflöslich miteinander verbunden und lassen Produkte hoher Qualität entstehen.
In dieser Tradition ist die Tenuta Scilio di Valle Galfina entstanden, und dieser Tradition folgt sie in der Unternehmensentwicklung. Alle Bemühungen sind darauf gerichtet, sich an modernen und vernünftigen Techniken der Kultivierung und Vinifikation zu orientieren, ohne das wertvolle Wissen früherer Generationen in Vergessenheit geraten zu lassen.

Auch heute noch steht im Zentrum des gesamten betrieblichen Geschehens die Liebe zum Land, die Achtung der Natur und die große Aufmerksamkeit in der Durchführung aller Arbeiten im Weinberg und in der Kellerei, immer im Bewusstsein, dass auch in den langen Monaten vor der Weinlese gut gearbeitet werden muss, um große Erfolge zu erzielen.

Die Weine der Tenuta Scilio werden ausschließlich aus Rebsorten erzeugt, die im eigenen Weingut kultiviert und direkt im historischen Gehöft aus dem Jahre 1815 vinifiziert werden. Hier durchlaufen die Weine eine mit Fingerspitzengefühl begleitete Phase des Ausbaus und der Verfeinerung, um die Inhaltsstoffe zu höchster Harmonie und Ausgewogenheit zu bringen. Ergebnis von soviel Geduld und Beharrlichkeit ist die Entfaltung der typischen Noten des Ätna: Das Duftbouquet, die samtige Eleganz und die Fülle an Aromen. Jede Flasche dieser Weine birgt in sich nicht nur die Frucht eines Jahres harter und intensiver Arbeit, sondern ist auch Ausdruck der langen und immer riskanten Schicksalsgemeinschaft zwischen Mensch und Vulkan, die sich seit langer Zeit von Generation zu Generation erneuert.